line decor
       Home | Suche | Forum | Kontakt | Impressum | Sitemap      
line decor

 

Copyright 2008 by Emkacom Group

 
Die natürlichen Zahlen

Die natürlichen Zahlen sind dem Laien wohl die bekanntesten Zahlen. Im normalen Alltag verwendet man diese auch am häufigsten. Die einfachste Möglichkeit diese Zahlen darzustellen ist das uns vertraute Zehnersystem, aber es gibt auch viele andere Möglichkeiten, die man kennen sollte:

Die römischen Zahlen
Zehnersystem
Andere Zahlensysteme
Wissenschaftliche Zahlenschreibweise

Teilbarkeit von Zahlen

Teiler und Teilermenge
Teilbarkeitsregeln
ggT und kgV
Primfaktorzerlegung

Definition natürliche Zahlen:

Die Menge der natürlichen Zahlen enthält entweder alle positiven ganzen Zahlen (häufiger verwendet) oder alle positiven ganzen Zahl und zusätzlich die Null.

Die Menge der Natürlichen Zahlen wird mit bezeichnet. = {0,1,2,3,4,5, …}. Diese unterteilen sich noch einmal in
a) Gerade Zahlen
b) Ungerade Zahlen
c) Primzahlen

Die geraden Zahlen sind Zahlen, die man durch 2 teilen kann {2,4,6,8,10,…,100,102,104,…}. Ungerade Zahlen (der Rest) sind diejenigen Zahlen, die man nicht durch 2 teilen kann {1,3,5,7,9,11,13,…,101,103,105,…}. Bei den ungeraden Zahlen gibt es noch Zahlen, die man nur durch sich selbst und durch 1 teilen kann. Man nennt diese Zahlen Primzahlen (zu den Primzahlen gehört auch die 2) {2,3,5,7,11,13,17,19,23,29,31,…}.

Ein weiterer Sonderfall sind die Quadratzahlen.

Quadratzahlen sind diejenigen Zahlen, die entstehen, wenn man eine natürliche Zahl mit sich selbst malnimmt (multipliziert).

Beispiel: 7² = 49, gesprochen: 7 hoch 2, 7 Quadrat oder 7 zum Quadrat.

n

0

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

25

0

1

4

9

16

25

36

49

64

81

100

121

144

169

196

225

256

289

324

361

400

625

 

 
 
 

 

 
 
 

Navigation
übergeordnete Seite
nächstes Thema

Weitere Möglichkeiten
als PDF speichern
Druckversion

Links zum Thema
http://de.wikipedia.org/wiki/Natürliche_Zahl

Weitere Downloads
kein Angebot verfügbar